Einladung zum öffentlichen Arbeitstreffen am 14.10.2017 – Erschließung weiterer Finanzierungsmöglichkeiten

Am Samstag, dem 14.10.2017 um 15 Uhr laden wir zum Arbeitstreffen zum Thema „Erschließung weiterer Finanzierungsmöglichkeiten“ ein. Das Treffen wird im Bytespeicher (im Hinterhaus der Liebknechtstraße 8 in 99085 Erfurt) stattfinden. Für alle, die sich beteiligen möchten, aber nicht vor Ort sein können, richten wir eine Übertragung ins Online-Konferenzprogramm „Mumble“ ein (mehr Infos dazu gibt es weiter unten).

Bei diesem Treffen wird es um die Frage gehen, wie wir an weitere Finanzmittel gelangen können, um unsere Vereinsaufgaben zu erfüllen und Projekte wie die Weiterentwicklung der Beteiligungsplattform umzusetzen. Dazu werden wir uns vor allem anschauen, welche Stiftungen entsprechende Förderungen anbieten. Wir freuen uns auch über alternative Finanzierungsideen und Berichte über eigene Erfahrungen mit Vereins- und Projektförderung.

Das Arbeitstreffen ist öffentlich und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Sollten Sie noch Fragen haben, können diese an den Vorsitzenden Christian Beuster unter christian.beuster@liquid-erfurt.org oder unter 0157/50607440 gestellt werden.

Damit sich Gäste auch ortsunabhängig beteiligen können, übertragen wir das Arbeitstreffen zusätzlich ins Internet. Das wird von uns mit dem Programm „Mumble“ realisiert. Mumble ist eine freie und kostenlose Sprachkonferenzsoftware, ähnlich dem bekannten TeamSpeak. Es ist sowohl für Windows, Linux und Mac OS als auch für Android und iOS verfügbar. Unter Android ist die App „Plumble“ empfehlenswert. Zum Zuhören wird ein Lautsprecher oder Kopfhörer benötigt, für aktive Teilnahme auch ein Mikrofon.

Unter folgender Adresse kann das Programm heruntergeladen werden: https://wiki.mumble.info/wiki/Main_Page

Schritte zur Teilnahme an der Vorstandssitzung:

  • Nach Installation und Start von Mumble auf „Server“ und dann „Verbinden“ klicken (bei manchen Versionen von Mumble öffnet sich das Fenster „Server verbinden“ auch automatisch beim Start)
  • „Server hinzufügen“ anklicken
  • Daten unsereres Servers eingeben
    • Adresse: liquid-erfurt.org
    • Port: 64738
    • Nutzername: Kann frei gewählt werden
  • Mit Klick auf „Verbinden“ wird eine Verbindung zum Server und der Übersicht der Kanäle von Liquid Erfurt hergestellt.

Die Schritte können je nach Betriebssystem ein wenig abweichen.

Möglicherweise müssen Mikrofon und Ausgabegeräte noch angepasst werden. Dafür gibt es im Menüpunkt „Konfiguration“ den Audio-Assistent. Wir empfehlen, bei der „Sprachaktivierungserkennung“ „Push-to-talk“, also „Drücken um zu reden“, zu aktivieren und eine Taste auszuwählen, die gedrückt werden muss um zu sprechen. Im Gegensatz zur Aktivierung des Mikrofons durch Sprechen führt dies im Gespräch nicht zu ungewollten Störgeräuschen und wir müssen niemanden von uns aus stumm stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.